Cafés und Bars

Vom frühen Morgen bis zum ……… frühen Morgen können Sie in Sougia Cafés finden, die Frühstück, kleine Gerichte und Getränke anbieten.

Sollten Sie ein Frühaufsteher sein oder zum Beispiel auf den 7 Uhr Bus gehen, dann können Sie bei „Roxanne“ am unteren Ende der „Hauptstrasse“ bereits Kaffee trinken und was kleines essen. Die ersten Cafés am Meer öffnen etwas später.

 

A café terrace in Sougia

 

Das Lotos Café hat eine Terrasse direkt vor dem Strand und liegt an der Ecke, wo die „Hauptstrasse“ und die Strasse, die dem Meer entlang verläuft, sich treffen.

 

.Café terraces along the sea front

 

Rechts vom Lotos gleich neben dem Kiosk ist das Café Erontas-Diktamo. Es hat eine gemütliche Terrasse auf der Meeresseite und ein Café auf der anderen Seite der Strasse.

 

 

Dahinter liegt die Terrasse des Cafés Santa Irene und eins weiter das Café Syva, das auch ein paar Computer zur Internetbenützung anbietet.
Die Raki Bar ist eine alte Liebe derjenigen Sougia-Besucher, die gerne einen Drink auf der kleinen Barterrasse nehmen und das Leben auf der ‘Hauptstrasse’ beäugen wollen.
In den Sommermonaten können Sie auch zwei Discos besuchen, die vom Dorf ein bisschen entfernt sind, das Alabama (im Flussbett) und Fortuna an der Straße, die aus dem Dorf hinaus führt. Sie sind bis spät in die Nacht geöffnet.

Alle Restaurants servieren Ihnen auch gerne nur Getränke, so dass Sie in keiner Weise auf die hier aufgelisteten Cafés beschränkt sind.